Download Allgemeine Untersuchungsmethoden: Zweiter Teil Chemische und by Professor Dr. A. Bömer, Dr. R. Grau (auth.), A. K. Balls, A. PDF

By Professor Dr. A. Bömer, Dr. R. Grau (auth.), A. K. Balls, A. Bömer, R. Grau, C. Griebel, A. Gronover, J. Grossfeld, A. Scheunert, M. Schieblich, K. Täufel, A. Timpe, E. Waldschmidt-Leitz, O. Windhausen (eds.)

Show description

Read or Download Allgemeine Untersuchungsmethoden: Zweiter Teil Chemische und Biologische Methoden PDF

Similar german_7 books

Flächenorientierte Steuerdatenaufbereitung für das fünfachsige Fräsen

Diese Publikation befa t sich mit der Entwicklung einer Steuerung f}r die Freiformfl{chenbearbeitung mit der Mglichkeit, Bahnvorgaben in Parameterkoodinaten der Fl{chenbeschreibung zu interpolieren. Die damit verbundenen Vorteile sind der durchg{ngige Informationsflu f}r Geometriedaten, die Reduktion der NC-Datenmenge, die Flexibilit{t des Fr{sereinsatzes und die hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Das sogenannte Rechtsgefühl

Vor zwei Jahren, im Januar 1982, veröffentlichte mein Freund und Kollege guy­ fred Rehbinder in der "Juristenzeitung" einen Aufsatz, worin er einige "Fragen an die Nachbarwissenschaften zum sog. Rechtsgefühl" stelltel . Er verband hiermit zwar einige Hinweise, wie er sich die Beantwortung seiner Fragen denke, ließ aber im wesentlichen den Leser im Ungewissen und daher in der Meinung, daß seine Fra­ gen ernst gestellt und durchaus nicht nur der rhetorischen Absicht entsprungen seien, einige eigene Patentrezepte zu ihrer Beantwortung aus nachbarlichen Landen frisch auf dem Tisch des Juristen landen zu lassen.

Betriebsorganisation: Allgemeiner Grundriß für die Wirtschaftspraxis

Durch die "Betriebsorganisation" möchte ich einen zusammenfassen­ den überblick über dieses so wichtige Gebiet der Betriebswirtschaft geben. Zugrunde liegt eine Dreiteilung in Personal-, Kapital-und Arbeits­ company, die für die Behandlung des Stoffes und aller Einzel­ fragen von großer Bedeutung ist.

Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements?

Die Diskussion in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit über diese artwork von Finanzinnovationen läßt deutlich gegensätzliche Einschätzungen erkennen. Euphorischen Urteilen stehen Befürchtungen in Richtung auf Destabilisierung der Finanzmärkte gegenüber. In dieser Gegensätzlichkeit der Urteile äußert sich unvollkommene info sowohl über das technische Funktionieren als auch über die Bedeutung der Indexterminkontrakte für die volkswirtschaft­ lichen Steuerungsleistungen unserer Finanzmärkte.

Additional info for Allgemeine Untersuchungsmethoden: Zweiter Teil Chemische und Biologische Methoden

Sample text

Abb. 16-18. Apparate zur Wasserdestillation mit spezifisch Siedekolben kann jeder Rundleichteren Flüssigkeiten. kolben aus gutem Jenaer Glas, als Kühler jeder LIEBIG-Kühler dienen. Auch ·der von G. L. F. STERLING 2 angegebene Apparat zeigt eine ähnliche Anordnung. H. HERBST 3 hat den Kühler --~ mit dem daran angeschmolzenenAuffanggefäß durch einen Schliff mit dem Siedekolben verbunden (Abb. 17). Apparate, bei denen Kühler und Meßgefäß miteinander verblasen sind und der Siedekolben mittels Schliffes mit dem übrigen Teil verbunden sind, wura.

Das in Kreis II eingeschaltete 4 Induktionsspule, 5 Anodenbatterie, 6 Maßkondensator, 7 Drehkondensator, 8 Galvanometer, 9 Detektor, Meßinstrument, ein Galvanometer, 10 Induktionsspule, 11 Konst. Kondensator. zeigt einen maximalen Ausschlag dann an, wenn in Kreis I und III gleiche Wellenlänge herrscht, also die maximale Schwingungsenergie durch den Zwischenkreis geht. Es können sich auch beide Schwingungen auslöschen; dann zeigt selbstverständlich das Galvanometer den geringsten Ausschlag an. Den maximalsten Ausschlag erreicht man dadurch, daß man bei einem mit dem zu messenden Kondensator parallel geschalteten Drehkondensator soviel herausdreht, bis die Schwingungen beider Kreise gleich sind.

Aus der Volumenzunahme läßt sich unter Berücksichtigung der Temperatur der Wassergehalt bestimmen. Bei Anwendung von Xylol treten häufig Siedeverzüge auf, die in schweren Fällen zu einem Platzen des Siedekolbens und anschließend zu Bränden Veranlassung geben können. Siedeverzüge können durch Siederegler, wie Zinkstaub, Tonscherben, Bimsstein, Glasperlen, trockenen Sand, spiralig gebogenen Aluminiumdraht usw. verhindert werden. Um die Brandgefahr auszuschließen, sind von verschiedenen Forschern chlorierte niedere Kohlenwasserstoffe, wie Tetrachloräthan u.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 35 votes

Published by admin